Artikel-Schlagworte: „Computer“

In einer Welt, die das virtuelle Web 2.0 tagtäglich nutzt, sind Serversysteme sehr gefragt. Möglich wird es mit diesen, Daten für das Internet bereitzustellen, wo sie von jeder Person oder nur einer bestimmten Zielgruppe abgerufen werden können. Dabei können normale Webseiten entstehen, wie sie in Suchmaschinen aufgelistet werden, oder auch private Datentresore, welche einer virtuellen Festplatte gleichen. Will man dafür eine stabile Leistung anbieten, benötigt man gute Hardware.

Serversysteme setzen sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen, wobei es nicht immer auf die Quantität ankommt. Vergleichen lässt sich die mit Computern, wo neue Modelle dreimal so schnell sind wie ältere Produkte. Ein ähnliches Prinzip findet sich auch bei Serversystemen, die aufgrund durchaus schnellen DSL-Leitungen ebenfalls höhere Leistungen bringen müssen. Optimiert wird in der Regel der Prozessor sowie die Festplatte, welche nicht unbedingt größer, dafür aber schneller arbeiten kann. Hier wechseln manche auf Flash-Speicher, welche zwar teurer sind als die herkömmlichen Festplatten, dafür aber wesentlich kürzere Ladezeiten bieten.

So oder ähnlich sehen große Serversysteme von Unternehmen aus

Setzen sollte man bei der Hardware auf Produkte, die von namenhaften Herstellern geliefert werden, wo auch schneller Support zu erwarten ist. Denn nicht alle Fehler können von eigenen Mitarbeitern gelöst werden und manchmal ist auch das Wechseln eines Servers möglich. Wird dann die Reparatur erst in einigen Wochen durchgeführt, geht wertvolle Zeit verloren, in welcher man auf einen Server oder ein komplettes System verzichten muss.

Dauerhafte Dienste anbieten können

Für Unternehmen und Privatpersonen, die ein Serversystem zu nutzen planen, ist eine hohe Verfügbarkeit besonders wichtig. Dies bedeutet, dass die dort liegenden Webseiten oder einzelne Dateien möglichst an jedem Tag und jeder Stunde abrufbereit sein sollen. Eben dieser Service wird im Internet bereits von vielen Unternehmen angeboten, weswegen es wichtig ist, ebenfalls permanente Leistungen zu führen.

Erreichen lassen sich diese, indem die Serversysteme intelligent erweitert werden. So können bestehende Systeme um weitere Elemente erweitert werden, welche nicht direkt besetzt, sondern für Notfälle bereitstehen. Sollte dann ein Server ausfallen, so kann der Zweite als Ersatz einspringen und die Ausfallzeit auf wenige Momente minimieren.

Um dies zu ermöglichen, müssen passende Programme und Verbindungen zwischen den Dateien hergestellt werden. Wie genau hier zu verfahren ist, wird ein Techniker erklären können, welcher dann auch die Installation übernimmt. Wie auch die Server selbst, so sollte bei den verwendeten Kabeln und dem Gehäuse nicht gespart werden, um höhere Geschwindigkeiten und weniger Ausfälle zu erreichen. Zuletzt kann man dabei auch an die Techniker denken, welche durch bessere Produkte in der Regel schneller und effektiver arbeiten können.

Mitarbeiter passend ausstatten

Besitzt man größere Serversysteme, so wird man merken, dass diese regelmäßig von Mitarbeitern gewartet werden müssen. Neben der Wartung sind auch schnelle Reparaturen notwendig, mit welchen man dann Ausfälle zeitlich im Rahmen halten kann. Neben einem guten Werkzeug müssen Mitarbeiter auch mit einer Kleidung ausgestattet werden, welche zu den Arbeitsumständen passt. Finden kann man diese vor allem bei Anbietern von Berufsbekleidung, wo man sich auf einzelne Sparten spezialisiert haben.

Damit Mitarbeiter eine hohe Sicherheit erhalten können, sollte man die derzeitigen Möglichkeiten auf dem Markt beachten, die für Räume mit Serversystemen angeboten werden. So z.B. intelligente Entlüftungssysteme, die entstehenden Rauch und Sauerstoff bei Feuer entfernen und damit die Flammen ersticken. Besonders sinnvoll sind solche Ausstattungen, wenn auf den Serversystemen Daten für Geschäftskunden gesichert werden. Sollten diese verloren gehen, wäre der Schaden groß. Wie auch bei dem Heimcomputer sind als zusätzliche Sicherheit regelmäßige Backups durchzuführen, wodurch fehlerhaftes Entfernen der Dateien von Kunden oder Ausfälle bei der Technik schnell geklärt werden können.